Finde-einen-Regenbogen-Tag – der 03. April

3/4/2017
Lebensart

Rot, orange, gelb, grün, blau, dunkelblau, violett – 7 Farben für ein Halleluja! Der Finde-einen-Regenbogen-Tag feiert jährlich am 03. April das farbenfrohe Himmelsspektakel. Neben dem Welt-Schlaftag und dem Sprich-wie-ein-Pirat-Tag ist der heutige Tag unser absoluter Lieblings-Sinnlos-Feiertag und deshalb zelebrieren wir heute das Farbenmeer, begeben uns auf die Suche nach dem Regenbogen und beschäftigen uns mit der Frage, warum wir alle so vernarrt in ihn sind.

 

Finde-einen-Regenbogen-Tag – woher kommt die Liebe zum Regenbogen?

Wer den Tag erfunden hat und warum, weiß keiner so genau, aber seit den 70er-Jahren wird der Finde-einen-Regenbogen-Tag gefeiert. Und warum auch nicht, der Regenbogen gehört schließlich zu den spektakulärsten und schönsten Himmelsphänomenen, die in unseren Breitengraden zu bewundern sind. Seit Jahrtausenden beflügelt der Regenbogen die Fantasien von Menschen auf der ganzen Welt. In der babylonischen Kultur wurde er als Gott verehrt, in anderen ist er ein Zeichen Gottes, das auf zukünftige Ereignisse hinweist. Oft wird er auch als Mittler zwischen Himmel und Erde betrachtet. Freunde nordischer Mythologie oder Comic-Verfilmungen mit blonden, hammerschwingenden Gottheiten kennen den Regenbogen als Brücke zwischen Midgard, der Welt der Menschen, und Asgard, dem Sitz der Götter.

Das Ende des Regenbogens – vom Suchen und Finden

Laut einer weltbekannten irischen Legende ist das Finden eines Regenbogens nicht nur ein prächtiges Naturerlebnis, sondern auch äußerst lukrativ. Denn am Ende des Regenbogens wartet, bewacht von einem kleinen, grünen Kobold ein Topf voller Gold. Und so machen sich seit Jahrhunderten Menschen auf die Suche nach dem Ende des Regenbogens. Von Erfolgserlebnissen hörte man jedoch nichts und auch die Wissenschaft hielt dieses Unterfangen für wenig erfolgsversprechend, da der Regenbogen als optisches Phänomen sich quasi mit dem Suchenden bewegt. Einer Familie in Wisconsin ist dieses Kunststück im vergangenen Herbst jedoch gelungen, sie fanden das Ende des Regenbogens, mit dem für uns alle desillusionierendem Ergebnis, dass am Ende des Regenbogens – Trommelwirbel – nichts ist. Es wartet kein Topf mit Gold auf Dich, es empfängt Dich nicht einmal ein kleines putziges Männchen in grünem Gewand. Sad!

finde-einen-regenbogen-tag-regenbogen-vor-wasserfall
Vom Finden eines Regenbogens!

Wie entsteht ein Regenbogen?

Ein Regenbogen entsteht durch Sonnenlicht, das sich in Regentropfen bricht. Das weiße Sonnenlicht ist nämlich gar nicht weiß, sondern besteht aus verschiedenen Farben. Ein Sonnenstrahl bündelt diese Farben, was im Gehirn den Eindruck der weißen Farbe erweckt. Trifft dieses Licht auf einen Regentropfen wird es gebrochen und in seine farbigen Bestandteile zerlegt. Die einzelnen Farben sind für das Auge sichtbar, da das farbige Licht vom Regenbogen reflektiert wird. Da schwarz auf weiß etwas zu trist ist, um das Phänomen der Farben des Regenbogens zu erklären, haben wir unsere Regenbogen-Experten Piggeldy und Frederick zu dem Thema befragt:

 

Des Regenbogens bester Freund – das Einhorn

In der Popkultur findet sich diese „duo infernale“ stets in trauter Zweisamkeit, wo ein Einhorn, da strahlen Regenbögen, wo ein Regenbogen, da scharrt das Einhorn in der Nähe schon mit den Hufen. Die Stilisierung des Einhorns zum schillerndsten aller Fabelwesen und zum (ironischen) Kultobjekt einer ganzen Generation, das sich stets mit den Farben des Regenbogens und Glitzer in allen Facetten umgibt, sorgte dafür, dass auch der Regenbogen-Hype ein Revival erlebte. Für Dich ist diese obligatorische Kombination die Chance, heute auch bei schlechtem Wetter den Finde-einen-Regenbogen-Tag unter Garantie erfolgreich zu gestalten. Denn momentan türmen sich in den Regalen von Bekleidungsketten und Drogerien die Einhorn-Produkte, die versprechen die Extra-Prise Magie in Dein Leben zu pusten.

 

Mit den Farben des Regenbogens durch das Jahr

Die Natur ist von sich aus sehr geizig, wenn es um Regenbögen geht. Doch diese Seltenheit macht den Reiz aus. Bei der Verteilung der Regenbögen auf das Jahr hat sich Mutter Natur allerdings ein bisschen verkalkuliert, finden wir. Während Du im April und Mai noch relativ häufig in den Genuss der Farbenpracht am Himmel kommst, geht Du den Rest des Jahres über leer aus. Wir fordern: Mehr Regenbögen für alle! Und deshalb machen wir uns den Himmel selber regenbogenfarben. Mit DailyDeal kannst Du auch im Sommer beim Farbgefühle-Festival und im Herbst beim Pyro-World Championat den Himmel in allen Farben des Regenbogens erstrahlen sehen.

regenbogen-vor-huegellandschaft-finde-einen-regenbogen-tag
Das wunderschöne Himmelsphänomen in grünem Setting. Traumhaft.

Zeitgleich mit dem Finde-einen-Regenbogen-Tag wird am 03. April übrigens auch der Welt-Party-Tag und der Tag der Schokoladenmousse gefeiert – noch mehr Gründe, den sonst so ungeliebten Montag ausnahmsweise einmal ausgiebig zu feiern.

Im Artikel hinterlegte Deals sind bereits abgelaufen? Der nächste kommt bestimmt: Werde Teil unserer Community und melde Dich für unseren regulären DailyDeal-Newsletter an.

Franziska Schmidt

Aufgewachsen (und geboren) auf den Straßen Berlin-Kreuzbergs, bevor es cool war, ist Franzi inzwischen altersbedingt im beschaulichen Ü60-Bezirk Tempelhof untergekommen. Nachdem sie an der Freien Universität Berlin Hebräisch und Jiddisch gelernt hat, gab sie ihrem Leben unter anderem mit PR-Arbeit für DJ Tomekk und Sarah Wiener Sinn. Um sich von diesem Knochenjob abzulenken, gründete sie den FC Lambajuuun und ging auf Titeljagd in der Bunten Liga Berlin (drei Jahre in Folge das Double!!!). Siegverwöhnt und mit hohen Ambitionen betrat sie im Jahr 2016 das Vereinsheim der SpVgg DailyDeal und läuft seitdem unter tosendem Beifall in der Startelf der Redaktion auf.

Ähnliche Beiträge

Vielen Dank!
 Du erhältst in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung Deiner Anmeldung.
Es gab einen Fehler bei der Anmeldung. Bitte versuche es erneut.