Villa Rodizio – Brasilien schmecken | Prenzlauer Berg

26/1/2017
Stadtgeflüster

Nach Los Angeles, New York und Hamburg kommt Rodizio nun nach Berlin – ein Stück Brasilien in der Villa Rodizio im Prenzelberg. Beim Rodizio-Essen dreht sich alles um einen langen Fleischspieß. Der Cortadores tranchiert direkt am Tisch Scheiben vom saftigen Schweine-, Rind und Lammfleisch. Die Churrascaria ist deswegen auch definitiv nichts für Vegetarier. Freunde des üppigen Fleischgenusses sind hier in besten Händen.

die-villa-rodizio-in-berlin-fleisch-in-vielen-varianten
Die Villa Rodizio steht als Churrascaria für drei Dinge: Fleisch, Fleisch, Fleisch.

Villa Rodizio – Churrascaria, Rodizio, & Cortadores

Du verstehst nur Bahnhof? Keine Sorge, das wird sich gleich ändern. Hier ein kleiner Guide der brasilianischen Küche, damit Dich bei Deinem Villa-Rodizio-Besuch nichts überrascht.

  • Die Churrascaria ist ein traditionelles brasilianisches Restaurant im Süden des Landes. Dort steht vornehmlich gegrilltes Fleisch („churrasco“) auf dem Speiseplan. Im deutschsprachigen Raum sind sie für gewöhnlich als Rodizio-Restaurant bekannt. Beilagen werden zumeist auf einem offenen Buffet bereitgestellt, an dem sich Gäste nach Herzenslust bedienen können. Doch warum heißt die Churrascaria in Deutschland Rodizio-Restaurant? Es hat wohl mit der Aussprache zu tun. Rodizio geht deutschen Zungen deutlich einfacher über die Lippen als das konsonantenschwangere Wort „Churrascaria“.
  • Rodizio (lat. „rota“ = Kreis) bezeichnet den ständigen Kreislauf in einer Churrascaria, in dem ein Fleischspieß unterwegs ist – vom Feuer an die Tische zu den Gästen und wieder zurück. Wenn in Deutschland also Restaurants diesen Namen tragen, dann weiß der Gast sofort, was ihn erwartet. Die Benennung hat nicht nur artikulatorische Gründe, sondern auch pragmatische – zugegeben, nicht untypisch für Deutschland.
  • Der Cortadores tranchiert das Fleisch direkt am Tisch des Gastes, der wählen kann, wie viele Scheiben er von dem saftigen Grillgut möchte. Während eines Rodizio-Dinners wechseln die Fleischsorten regelmäßig, sodass für genügend Vielfalt gesorgt ist.
Gegrillte-Exzesse-in-Fleisch-das-brasilianische-restaurant-tafelt-fuerstlich-auf
Grillexzesse in Fleisch: Es brutzelt und zischt an allen Ecken und Enden in dem brasilianischen Restaurant.

Südamerikanische Küche in einer Jugendstil-Villa – Rodizio in Berlin

Das brasilianische Restaurant hätte sich kaum einen schöneren Ort als Herberge aussuchen können. Zwischen Schönhauser Allee und Ludwig-Jahn-Sportpark steht die ehemalige Villa Groterjan, die 1905 fertiggestellt wurde. Das beeindruckende (Jugendstil-)Gebäude ist eines der schönsten im Prenzlberg. Besonders die Räume im Erdgeschoss, in denen südamerikanisch gekocht und bewirtet wird, sind architektonisch und ästhetisch wunderbar gestaltet – urige Deckengewölbe, filigrane Stuckarbeiten und hochwertige Holztäfelungen. Jeder Raum etwas Besonderes.

rodizio-in-berlin-genießen-mit-flair
Rodizio in Berlin: Natürlich mit Flair

Durch das Ambiente des „Schlösschens“ sind die Gäste der Villa Rodizio von Vornherein in der richtigen Stimmung zum Schlemmen. Doch das wäre gar nicht zwingend nötig, denn: Es schmeckt auch so sehr gut. Neben brasilianischen Spezialitäten stehen mexikanische Gerichte und Steaks von argentinischen Rindern auf der Speisekarte. Die multi-kulinarische Auswahl ist groß, und es fällt schwer, sich zwischen Burrito, Pfeffersteak und Xinxim da Célia zu entscheiden. Das macht aber nichts: Die Rückkehrquote ist so hoch, dass die anderen Gerichte einfach beim nächsten Besuch probiert werden können.

All you can eat in Berlin – die Villa Rodizio ist der place to be

all-you-can-eat-in-berlin-mit-brasilianischer-note
Rodizio-Essen: All you can eat auf Brasilianisch mitten in Berlin

Die Villa Rodizio ist kein typisches À-la-carte-Restaurant, obwohl Du Dir natürlich auch aus der Speisekarte Deinen persönlichen Mix aus mexikanischer, brasilianischer und argentinischer Küche zusammenstellen kannst. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch eher auf dem Erlebnis des Rodizio, für das Du Dir genügend Zeit nehmen solltest – zwölf Gänge lassen sich nicht so schnell hinunterschlingen. Ja, du hast richtig gelesen: Beim Rodizio erwarten Dich zehn Fleischgänge inklusive All-you-can-eat-Buffet mit Beilagen und Salaten gefolgt von zwei Dessert-Gängen. Besonders die flambierte Ananas (Piña al Gaucho) ist zum Niederknien. Also lass in Deinem Bauch unbedingt noch ein Eckchen dafür Platz.

Wir würden empfehlen, vor dem Besuch der Villa Rodizio eher wenig zu essen, denn sonst ist nach dem fünften Gang Schicht im Schacht – so zumindest unsere Erfahrung. Das Gastronomiekonzept ist auch gut für größere Gruppen geeignet. Wir könnten uns gut vorstellen, hier auch eine Firmenfeier oder einen Geburtstag zu feiern. Und Du kannst sogar noch ordentlich sparen. Über DailyDeal bekommst Du den Fleischgenuss sogar noch bis zu 30 % günstiger. Attraktiver und vielseitiger geht All you can eat in Berlin wirklich kaum.

all-you-can-eat-grillteller-ganze-350-gramm-fleisch-für-dich-allein
Fleischeslust: All-you-can-eat-Grillteller mit 350 Gramm zartem Fleisch

Zumal das Rodizio-Konzept nicht die einzige All-you-can-eat-Variante ist, die Du Dir in der Villa Rodizio gönnen kannst. Ebenso defitige Grillteller, die mit insgesamt 350 Gramm Fleisch gefüllt sind, Lamm, Hühnerbrust, Rind und Chorizo, stehen auf der Speisekarte. Dazu kannst Du wie beim Rodizio das Buffet mit warmen und kalten Vorspeisen, Salaten und Beilagen nach Herzenslust nutzen.

all-you-can-eat-in-berlin-gamba-overkill
Gambas all you can eat in Berlin: Gib Dir den Protein-Kick mit Riesengarnelen.

Auch für Freunde der maritimen Köstlichkeiten hat die Villa Rodizio das passende Angebot inklusive Buffet parat. Die Gambas à la Pancha (400 g) haben wir selbst zwar noch nicht ausprobiert – das Rodizio war einfach zu verführerisch –, am Nachbartisch konnten wir aber einen sichtlich zufriedenen Gast beobachten – ganz kurz und ganz heimlich. Das nächste Mal gilt auch für die DailyDeal-Redaktion: Gambas all you can eat.

Was Du noch wissen solltest

  • ‍Rodizio essen bedeutet Fleisch essen. Auf der Speisekarte gibt es allerdings auch vegetarische Gerichte wie Fajita oder Burrito Vegetariana sowie die köstlichen Nachspeisen.
  • Reserviere besser im Voraus einen Tisch, denn es kann in der Villa Rodizio sehr voll werden. Solltest Du einen Gutschein einlösen wollen, gib Deinen Wunschtermin sowie Deinen Gutscheincode auf der Homepage ein.
  • Ausflugstipp: Besuche den sonntäglichen Flohmarkt am Mauerpark und iss Dich im Anschluss in der Villa Rodizio satt. Bei einem ausgiebigen Spaziergang über den Trödelmarkt wird Deine Lust auf ein brasilianisches Restaurant geweckt.

Letzte Worte?

Die Villa Rodizio hat uns vollends überzeugt: Leckeres Essen, eine große Auswahl an Beilagen und Salaten sowie ein toller Service, auch wenn das Fleisch manchmal in zu engen Abständen kommt – aber das ist wirklich Meckern auf hohem Niveau. Einen Extrapunkt bekommt das brasilianische Restaurant für die großartige Location. Jugendstil und Rodizio klingt erst einmal komisch, aber es funktioniert. Insgesamt: Beide Daumen hoch für die Villa Rodizio im Prenzlauer Berg.

villa-rodizio-prenzlauer-berg-fleisch-fleisch-fleisch
Villa Rodizio im Prenzlauer Berg: Wenn Du Lust auf Fleisch hast, bist du an den richtigen Ort gekommen!

Adresse, Kontakt und Öffnungszeiten von der Villa Rodizio:

 

Milastraße 2

10437 Berlin

Di.–Do.: ab 18:00 Uhr

Fr.–Sa.: ab 17:00 Uhr

So.: ab 16:00 Uhr

Telefon 

Homepage

Facebook

E-Mail 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Tram-Station Milastraße (100 m): M1
  • U-Bahn-Station Eberswalder Straße (400 m): U2
  • S-Bahn-Station Schönhauser Allee (500 m): S41S42S8S85S9

Im Artikel hinterlegte Deals sind bereits abgelaufen? Der nächste kommt bestimmt: Werde Teil unserer Community und melde Dich für unseren regulären DailyDeal-Newsletter an.

Gordon Herenz

Gordon, gebürtiger Lektor mit Vorliebe für das Schreiben von Online-Content, ist für das Textkonvolut im DailyDeal-Magazin verantwortlich. Seine Leidenschaft für das geschriebene Wort wurde früh von seiner Oma geweckt, die ihm unter Blut, Schweiß und Tränen bei seinen Hausaufgaben half. Ab der Gymnasialzeit in Cottbus schaffte er es, seine Gedichtinterpretationen auch weitestgehend allein zu bewältigen. Ein Erfolg, der ihn dazu verleitete, sich als Germanistik-Student in Potsdam zu verdingen. Stationen an der Uni und in der Start-up-Landschaft von Berlin-Mitte folgten, bevor es ihn 2016 nach Alt-Moabit zu DailyDeal verschlug. Seine freie Zeit verbringt er damit, Aufnäher auf seine Kutte zu nähen und sich seine verbliebenen Haare abzuschneiden.

Ähnliche Beiträge

Vielen Dank!
 Du erhältst in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung Deiner Anmeldung.
Es gab einen Fehler bei der Anmeldung. Bitte versuche es erneut.